Togabito-City

Die Hölle (地獄, jigoku) ist der Ort, an den man hinkommt, wenn man sowohl im Leben als Hollow als auch bereits als Mensch viele schreckliche Verbrechen begangen hat.
Antworten
Spieleravatar
NSC
NSC
NSC
Beiträge: 21
Registriert: Di 11. Nov 2014, 21:34

Togabito-City

Beitrag von NSC » Do 1. Jan 2015, 01:09

Eine Stadt erbaut aus den Knochen der Sünder, die nicht bereuten. Überall wohin man schaut ist der Tod allgegenwärtig. Die Straßen sind in das Blut ihrer Bewohner getaucht und versuchen die Schwachen und Unachtsamen zu verschlingen. Nur um sie dann wieder an einem anderen Ort auszuspucken - gequält und gepeinigt.

Hier hausen die Seelen jener, die gesündigt haben und eine Chance bekommen, in den Himmel aufzusteigen. Wobei aufsteigen wortwörtlich gemeint ist. Die Sünden wiegen schwer und nur wer sie abgelegt hat, steigt empor zum Portal in die Zwischenwelt - zur erneuten Begutachtung in Enma Daio.

Inmitten dieser gigantischen Stadt des Todes, Leids, der Qualen und Grausamkeiten erhebt sich ein martialisches Schloß der Finsternis. Die Residenz Luzifers - einer der Herren der Hölle. Seine Aufgabe ist es die Sünder zu bestrafen, aber ihnen auch die Möglichkeit zu geben zu bereuen und zu büßen.

Antworten